RETTUNGSAKTION

Wir brauchen Ihre Hilfe!

Wir müssen unser Freibad sanieren ...

Das Tannheimer Freibad liegt eingebettet von Bäumen und Wiesen im Stadtteil Tannheim der Stadt Villingen-Schwenningen. Es ist etwas ganz Besonderes, denn das vor allem bei Familien mit Kindern beliebte Bad wird seit seiner Rettung 2005 durch einen neu gegründeten Verein rein ehrenamtlich und sehr erfolgreich betrieben.

Helfen Sie uns die Lebensqualität im ländlichen Raum zu erhalten und  diese gesunde Freizeitmöglichkeit für die Region weiter bestehen zu lassen.

 

Das Problem:

Unser Tannheimer Freibad kommt in die Jahre und trotz aller Bemühungen wird das Becken langsam undicht und verliert viel Wasser. Eine einfache Reparatur ist so nicht mehr möglich. Eine grundlegende Sanierung ist notwendig!
Leider bedeutet eine grundlegende Sanierung aber auch, dass in der Folge nahezu die komplette technische Anlage erneuert  werden muss um den Anforderungen an ein öffentliches Bad zu genügen und das Schwimmbad weiter betreiben zu dürfen …

Das bedeutet rund eine Million Investitionssumme

alleine für die Erneuerung des Beckens und der notwendigen Technik!
Dank dessen, dass wir in der Vergangenheit gut gewirtschaftet haben, sind wir in der Lage knapp ein Drittel davon selbst aufbringen zu können. Aber ohne Unterstützung in Form von Spenden und öffentlichen Zuwendungen können wir diese gewaltige Aufgabe nicht stemmen.

Deshalb benötigen wir jede Hilfe um das Tannheimer Freibad erhalten zu können!

Jede Spende ist Willkommen!

Wir sind nicht alleine

und dürfen uns bereits einiger Hilfe erfreuen: Als Schirmherr der Kampagne fungiert Olympiasieger Martin Schmitt und setzt sich unter anderem neben dem DLRG-Landesverband unter der Leitung der Präsidentin Ingrid Lehr-Binder für den Erhalt des Tannheimer Freibades ein.

martin-schmitt-olympiasieger

Martin Schmitt
Schirmherr/Olympiasieger

Ingrid Lehr-Binder
Präsidentin DLRG Landesverband Baden e.V.

doris-riesle
sybille-bippus

Doris Riesle und Sybille Bippus
Vorsitzende Förderverein Tannheim e.V.

Warum der Erhalt des Tannheimer Freibades wichtig ist

Das Tannheimer Freibad ist ein beliebtes kleines familienfreundliches Freibad in herrlicher Lage, das Erholung und Freizeitspaß abseits des einzig verbliebenen städtischen Freibades in Villingen-Schwenningen bietet. Das Tannheimer Freibad zeichnet sich darüber hinaus durch eine familiäre Atmosphäre, moderate Preise und großes ehrenamtliches Engagement aus.

Schwimmen lernen rettet Leben

Das Tannheimer Freibad ist auch eine optimale Anlaufstelle für die Schüler und das Schulschwimmen der umliegenden Ortschaften – neben Tannheim selbst auch zum Beispiel für Pfaffenweiler, Herzogenweiler und Brigachtal.
Ein Bad in dem ein Kind schwimmen lernen kann, kann ein gerettetes Leben bedeuten – deshalb bedeutet die Rettung des Tannheimer Freibades auch einen Beitrag zum Leben retten. Nicht umsonst engagiert sich deshalb auch die DLRG für unser Schwimmbad.

Rettet unser Freibad - rettet Leben!

Wie sie uns helfen können

Werden Sie ein Freibad-Retter und unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Spenden können Sie unkompliziert über unser Konto bei der
Volksbank Schwarzwald-Baar-Hegau unter DE12 6949 0000 0021 4033 00 – jeder Beitrag ist wichtig und willkommen!

Die goldene Eintrittskarte

Sie können zur Unterstützung des Tannheimer Freibades auch gerne eine goldene Eintrittskarte erwerben, die Ihnen, oder einer von Ihnen bedachten Person für 500,- Euro lebenslang freien Eintritt in unserem Freibad garantiert.
Sie können Ihre goldene Eintrittskarte jederzeit gerne hier anfordern.

Helfen Sie uns unser Freibad zu sanieren und auf Dauer zu erhalten. Herzlichen Dank.